· 

Sommer-Reise 2020

Rügen ist ganz sicher eine Reise wert. Landschaft, Natur und Architektur bieten einiges. Kulinarisch stößt man allerdings rasch an die Grenzen der mit 926 Quadratkilometern größten deutschen Insel. Umgerechnet auf Quadratmeter haben wir allenfalls empfehlenswerte Restaurants und Cafés von zusammen vielleicht 300 Quadratmetern entdeckt. Und - aber das ist der aktuellen Corona-Situation geschildert - bei den zu empfehlenden Gaststätten geht ohne Reservierung (aber bitte 3 Tage voraus) nichts.

 

Ein Gasthaus ist die "Alte Schule" in Kluis. Eher unscheinbar aber mit einer hervorragenden Küche. Auch der "Scheele-Hof" kann empfohlen werden (der ist aber in Stralsund - das ist nicht wirklich Rügen).

 

Noch eine Sache: wer glaubt, man könne auf Rügen knusperfrische Brötchen für das Frühstück erstehen, der wird enttäuscht. Der "Lila Bäcker", eine Bäckerei-Kette der Region Rügen, ist allenthalben mit seinem zahnfreundliche Allerlei vertreten.